Medien-Center

Pressemitteilungen

26 Mai 2016

Silverfleet schließt Erwerb von Coventya ab

Silverfleet gibt bekannt, dass der Erwerb von Coventya erfolgreich abgeschlossen wurde. Coventya mit Hauptsitz in Frankreich entwickelt, produziert und vertreibt Spezialchemikalien für Oberflächenveredelung. Die Gruppe bietet ein umfassendes Sortiment für zahlreiche Branchen, etwa Automobil, Luxus und Konsumgüter, Bau, Luftfahrt sowie Datenspeicherung. Coventya ist in 58 Ländern auf vier Kontinenten aktiv und beschäftigt 570 Mitarbeiter in 11 Produktionsstätten und sieben F&E Zentren.

Zusammen mit dem ambitionierten Management-Team von Coventya plant Silverfleet, mit folgenden Maßnahmen die Position des Marktführers weiter auszubauen:

  • Den in China und Malaysia erzielten Erfolg in anderen asiatischen Märkten wiederholen
  • Ausbau der Position von Coventya im sich schnell entwickelnden Markt der Plastikgalvanisierung
  • Weiterverfolgung der Buy & Build Strategie, um in neue geografische Regionen und verwandte Technologien zu expandieren

„Wir freuen uns, Silverfleet als neuen Gesellschafter begrüßen zu dürfen. Sie sind der ideale Partner um unsere internationale Entwicklung weiterzuführen und unsere Position als Marktführer zu stärken“, erklärt Coventyas CEO Thomas Costa.