Prefere Resins

Zum Zeitpunkt unserer Investition in Prefere Resins war das Unternehmen bereits ein führender Entwickler, Hersteller und Vertreiber von Phenol- und Aminoharzen, die als Basis für Verbundwerkstoffe in den Bereichen Bau, Isolierung und Industrie eingesetzt werden.

Einschließlich des Hauptsitzes im brandenburgischen Erkner bei Berlin unterhielt Prefere Resins zu diesem Zeitpunkt sieben Produktionsstätten in sechs europäischen Ländern (Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Finnland, Polen und Rumänien) sowie drei Forschungs- und Entwicklungsstandorte in Deutschland, Österreich und Finnland.

Anwendung finden die Produkte von Prefere Resins unter anderem:

  • bei Faser-, Span- und OSB-Platten, Sperrholz, Furnierschichtholz, ULE-Leim
  • bei Isolierungen, z.B. Glasfasergewebe und Steinwolle
  • im Industriebereich, z.B. Schleifmittel, Bindemittel für Bremsbeläge, feuerfeste Materialien, Öl- und Luftfilter

Unser Investment

Wir haben mit Prefere Resins einen europäischen Marktführer erworben, der über 900 individuelle Rezepturen mit unterschiedlichen Leistungsmerkmalen entwickelt hat, die wiederum individuell auf die Kundenanforderungen zugeschnitten werden können. Die Forschungs- und Entwicklungskapazitäten von Prefere Resins und die Nähe zu seinen langjährigen Kunden sind angesichts der begrenzten Haltbarkeit der Produkte von entscheidender Bedeutung.

Wir möchten mit unserer Buy-and-Build-Strategie den Wachstumskurs von Prefere Resins weiter vorantreiben: Durch den weiteren Ausbau der Forschungs- und Entwicklungskapazitäten, den Launch neuer Produkte und die Erweiterung der geografischen Präsenz sowie des Kundenstamms.

Wertsteigerung

Im April 2019 übernahm Prefere Resins die Geschäftsbereiche „Melamines“ und „Paraform“ des britischen Unternehmens INEOS und erweiterte so seine internationale Präsenz durch drei zusätzliche Produktionsstätten in den USA und Deutschland sowie einer Auftragsfertigung in Indonesien. Auch die Produktpalette von Prefere Resins wurde so um Melaminharze und Paraformaldehyd erweitert und die Anwendungsfelder der Produkte umfassen nun außerdem Beschichtungen.

INEOS Melamines war weltweit führend im Bereich Melaminharze für Beschichtungen, Lacke, Papier, Textilien, Reifen, Gummi und Dekolaminate. Zum Zeitpunkt der Übernahme beschäftigte das Unternehmen rund 150 Mitarbeiter an seinen Standorten in Springfield (USA) und Frankfurt am Main (Deutschland).

INEOS Paraform war Europas zweitgrößter Hersteller von Paraformaldehyd und beschäftigte zum Zeitpunkt der Akquisition rund 120 Mitarbeiter an einem deutschen Standort in Mainz. Das Unternehmen verfügt über mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Produktion von Formaldehyd und Formaldehydderivaten sowie eine erfolgreiche Bilanz in den Bereichen Innovation und Geschäftsentwicklung.

Branche

Produzierendes Gewerbe

Land

Deutschland

Erstinvestition

2018

Transaktionsvolumen

N/D

Fonds

Mid-Market-Fonds

Stand

Aktuelle Beteiligungen

Internet

prefere.com

Strategie

Zahlen & Fakten

Über 600 Tonnen Produktionsmenge

300 zum Zeitpunkt der Übernahme

Mehr als 600 Mitarbeiter

320 zum Zeitpunkt der Übernahme

10 Produktionsstätten

7 zum Zeitpunkt der Übernahme

{"title":"Prefere Resins | Silverfleet","description":"","mode":"ss","targetId":"top"}