Medien-Center

Pressemitteilungen

11 Februar 2019

Ausbau der Aktivität in der DACH-Region: Silverfleet Capital verstärkt Lower-Mid-Market-Team mit Ricardo Sommer

Silverfleet Capital hat mit Ricardo Sommer einen weiteren erfahrenen Investmentspezialisten gewonnen. Mit ihm erweitert die europäische Beteiligungsgesellschaft ihr auf kleinere Mittelstandsunternehmen spezialisiertes Investment-Team, geleitet von Alex Brebbia und David MacKenzie. Ricardo Sommer wird als Principal künftig die Beteiligungsaktivitäten im deutschsprachigen Raum verantworten, deren Fokus auf Unternehmen mit einem Wert zwischen 25 und 75 Millionen Euro liegen. Zusätzlich wird er vom Standort München aus die Aktivitäten des Lower-Mid-Market-Teams in anderen Regionen unterstützen.

Ricardo Sommer kommt von der Beteiligungsgesellschaft Quadriga Capital, wo er als Director maßgeblich Buyouts bei Industrieunternehmen und Business-Services-Anbietern in der DACH-Region begleitet hat. Zuvor war Herr Sommer als Investment Manager für Syntegra Capital tätig und beriet bei der Boston Consulting Group schwerpunktmäßig Mandanten aus Private Equity und dem Industriegütersektor. Er hat Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Maschinenbau an der Technischen Universität Berlin studiert sowie einen MBA von INSEAD.

David MacKenzie, Partner bei Silverfleet Capital und Co-Leiter des Bereichs Lower Mid-Market: „Wir freuen uns, Ricardo Sommer bei uns an Bord begrüßen zu können. Er bringt umfangreiche Investmenterfahrung in unser Team ein und wird uns tatkräftig beim weiteren Ausbau unseres Engagements in der DACH-Region unterstützen.“

Silverfleet Capital hat einen umfangreichen Track Record im Lower-Mid-Market-Segment: So hat das Unternehmen bereits 21 kleinere Buy-out-Transaktionen realisiert und dabei ein Brutto-Multiple von 2,8x erzielt. Jüngstes Investment war die Mehrheitsbeteiligung an STAXS, einem in den Benelux-Ländern führenden Lieferanten für Reinraum-Zubehör.